Es wird mal wieder Zeit über den Tellerrand zu schauen?

In verschiedenen Seminaren, in Theorie und Praxis, wird Wissen erweitert, Können vertieft und Neues ausprobiert.

Rund um den Hund – Theorie

In dieser Seminarreihe werden verschiedenste Themen “Rund um den Hund” behandelt.

Wie deute ich die Körpersprache meines Hundes richtig? Wie ernähre ich meinen Hund am Besten? Wie verhalte ich mich im Notfall?

Solchen und vielen anderen Fragen wird in dieser Vortragsreihe nachgegangen. Jeder Interessierte, ob Hundehalter oder nicht, ist zu diesen Veranstaltungen eingeladen.

2-3 Stunden

5 – 10 Pers.

40 €

Hundesprache verstehenauf Anfrage
Erste Hilfe am Hundauf Anfrage
Beschäftigung mit dem Hundauf Anfrage
KonzeptlernenAuf Anfrage150 €
Doggie-FitAuf Anfrage150 €
Clicker-TrainingAuf Anfrage100 €
KreativwerkstattAuf Anfrage100 €
zzgl. Material

Rund um den Hund – Praxis

Sie wollten schon lange etwas Neues mit Ihrem Hund ausprobieren? Die Praxisreihe bietet genau dafür Raum. Zu verschiedenen Themen werden Workshops angeboten, bei denen jeder Neugierige in die Thematik eintauchen kann.

Von einer Einführung in das Agility bis hin zur Kreativwerkstatt, ist sowohl für Aktive als auch Künstlerische etwas dabei.

Der eigene Hund ist dabei herzlich willkommen.

10 Stunden

4 – 8 Pers.

ab 10 € pro Stunde

Vorbereitung Hundeführerschein

In diesem Kurs werden Sie in Theorie und Praxis auf dem Hundeführerschein vorbereitet. Die Prüfung selbst kann dann bei einem externen Prüfer abgelegt werden.

Voraussetzungen für den Kurs sind ein guter Grundgehorsam des Hundes und die Bereitschaft das Erlernte zuhause weiter zu vertiefen.

“Der […] Hundeführerschein wurde entwickelt, um dem Halter die Möglichkeit zur Dokumentation zu geben, dass er seinen Hund im Alltag sicher unter Kontrolle hat und weder andere Menschen noch Hunde gefährdet.

In der Führerscheinprüfung müssen die Hundehalter dies in typischen Alltagssituationen unter Beweis stellen und außerdem Fragen über gesetzliche Regelungen, Lernverhalten und Kommunikation von Hunden, Verhalten des Besitzers in der Öffentlichkeit sowie Gesundheit und Aufzucht von Hunden beantworten. […]

Der […] Hundeführerschein wird bereits in einigen Bundesländern, u. a. in Niedersachsen, als Sachkundenachweis anerkannt. In anderen Bundesländern entscheiden die zuständigen Ortsbehörden über eine Anerkennung.”

BHV Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V.

2 Monate

max. 8/Gr.

200 €

Block AAuf Anfrage
Block BAuf Anfrage